Rollladensicherung

1. Rolladenklemmen – mit einem Klick zur Rolladenklemme

2. Automatischer Gurtwickler – mit einem Klick zur Gurtwickler

3. Rolladenmotoren – mit einem Klick zum Rolladenmotor


fensterrolloDa Fenster immer häufiger zum unbefugten Einsteigen benutzt werden, gilt bei den Fenstern besondere Sicherheit – überhaupt im Erdgeschoss! Nachts sind die Fenster meist besser geschützt als tagsüber, da Rolladen vorhanden sind, diese stellen meist eine weitere Hürde für Einbrecher da. Neue, moderne Modelle sind meist sicherer, jedoch gibt es auch viele Haushalte mit obsoleten Rolladen, die nicht mehr ganz so sicher sind. Ob deine Rollade halbwegs sicher ist, kannst du ganz einfach überprüfen, indem du von außen versuchst, die Rollade hochzuschieben. Kannst du sie ohne Probleme und viel Widerstand hinaufschieben, kann es der Einbrecher auch.




Fenster Rollo auswechseln?

Dir steht auch die Möglichkeit offen, deine Rolläden auszutauschen und gegen neue und hochwertige Modelle zu ersetzen. Es gibt sie ebenfalls in einbruchhemmender Ausführung (von Widerstandsklasse 1 -6). Empfehlenswert sind Rolläden ab Widerstandsklasse 2, diese sind jedoch auch kostspielig, im Gegensatz zu einem Standardmodell können mit bis zu 200% Mehrkosten gerechnet werden. Aber am besten bist du dran, wenn du einen Fachmann aus deiner Umgebung kontaktierst, der sich das vor Ort ansieht. Sind derartige Rolladen zu teuer, kann man zusätzliche Sicherheißtsmaßnahmen durchführen, um den Einbruchschutz zu erhöhen. Eine Möglichkeit wären Rolladensicherungen bzw. Rolladenklemmen.

 

Rolladensicherung Methode 1 – Rolladenklemmen

Die meisten Rolladenklemmen verriegeln die Rolläden gegen Hochschieben, da ein, an der Innenseite montierter Stahlriegel, zwischen die Lamellen greift und diese verriegelt. Das Ganze könnte zum Beispiel wie diese Klemme von ABUS aussehen:

 


ABUS Rolladensicherung RS97

Die Lieferung erfolgt paarweise und je ein Verschluss wird rechts und links zwischen Rollade und Führungsschiene geschoben und durch eine Schraube verspannt. Diese Klemmen müssen, möchte man die Rollade auf und zu machen, jedes mal „abmontiert“ werden, wobei dies wirklich ziemlich schnell erledigt ist: Fenster auf, Gewinde lösen, Sicherung herausziehen, Rollo hoch. Wenn eine Rollo jedoch oft auf und zu gemacht wird, kann dies lästig werden, es erfüllt aber vollkommen seinen Zweck und dies ist ein hochwertiges Produkt. Wenn du keine moderne Rollade hast, kannst du mit diesem Produkt aufjeden Fall guten Schutz generieren.


rollra Klemmsicherung

Die Alternative zu diesem Produkt von ABUS ist folgende und funktioniert nach dem selben System wie das erste Produkt. Je mehr Kraft ein gerade entschlossener Einbrecher an den Rollläden anwendet, desto stärker können sich die Zähne der Sicherungsarme verkrallen! Diese Variante ist ebenfalls einfach und schnell zu montieren.

 

 

 





Rolladensicherung Methode 2 – automatisiert

Die Rolladensicherung mithilfe von Klemmen bewirkt schon einmal viel und es ist eine äußerst effektive Methode um sich zu schützen. Du kannst ebenfalls zusätzlich noch einen Rolladenmotor an deiner Rollo anbringen – es ist zwar nicht zwingend erforderlich – kann jedoch die Sicherheit nochmal enorm erhöhen. Elektrische können hingegen konventionellen Rolladen evtl. fehleranfälliger sein und das wäre somit ein Minuspunkt, jedoch kannst du mithilfe von automatischem Öffnen und Schließen eine bewohnte Wohnung simulieren und damit Einbrecher abschrecken. Ein weiterer Pluspunkt wäre zum Beispiel, wenn im Sommer, gegen 13 Uhr die Sonne voll ins Wohnzimmer scheint und niemand zu Hause ist, kannst du automatisch den Raum verdunkeln – dies hat jedoch nichts mit dem Einbruchschutz zu tun, ist aber trotzdem ein erwähnenswertes Feature! Genau deswegen möchte ich dir dieses System nicht vorenthalten und dir zwei verchiedene Modelle zeigen.

  • automatischer Gurtwickler
  • mit Röhrenmotor

Automatischer Gurtwickler

    • Hier sehen wir einen automatischen Gurtwickler, der für alle gängigen Gurtkäsen am 36 mm Breite einsetzbar ist. Laut Hersteller ist dieses System innerhalb von 10 Minuten montiert und die Montage läuft ziemlich problemlos ab.

 

    • Eine integrierte Soft-Start/Soft-Stop Funktion und eine individuell einstellbare Fahrgeschwindigkeit bieten hohen Komfort. Durch den Installationsassistent ist eine umfangreiches Programm einstellbar: Tages-, Wochen-, Wochenend- und Astroprogramm. Mit dem Produkt kann ebenfalls auch eine Anwesenheit simuliert werden, indem Rolladen per Zufallsfunktion, hoch- und runtergefahren werden.

 

  • Die maximale Zugkraft beträgt 45 kg und das sollte im Normallfall ausreichend sein, außer du hast ziemlich breite Rolladen.

Rolladenmotor

Rolladenmotoren sind wohl die bequemste und vielleicht auch sicherste Methode, aber die bequemste auf jeden Fall. Der Motor kann auch für eine Umrüstung verwendet werden, und wenn er laut Montagebeschreibung verbaut wird, hat man den Dreh draußen und die nächsten Modelle werden wie im Fluge eingebaut. Per Schalter lassen sich die Rollos hoch- oder runterfahren. Ein Planetengetriebe aus Metall sorgt dafür, dass der ganze Prozess extrem leise abläuft. Das Modell kann zwischen 25 kg Zugkraft bis zu sagenhaften 115 kg Zugkraft gekauft werden.

Auf Amazon ist das Produkt von Jarolift, mit über 311 Rezensionen, das bestbewertetste Produkt .von 25 kg Zugkraft bis zu sagenhaften 115 kg Zugkraft zu bekommen.


*bei den Links handelt es sich um Affilatelinks